Ab sofort: Noch größer, noch schneller, noch sauberer

Heute hat der Kart Palast in Bergkirchen seine Erweiterung vorgestellt und offiziell eröffnet. Nach einer sagenhaften Bauzeit von nur 10 Monaten drehten heute die ersten Elektro-Karts auf der ca. 1,5 km langen Strecke ihre Runden. Nach der Danksagung und der Segnung durch Pfarrer Albert Hack, eröffnete die erste Runde Chantal Raible, gefolgt von ihrem Vater Norbert Raible (Geschäftsführer des Kartpalast’s), dem Dachauer Landrat Stefan Löwl und des Bergkirchner Bürgermeisters Simon Landmann, sowie von 3 weiteren Ehrengästen. Das erste Renne trug die Verwaltung Bergkirchen unter sich aus.

Der Kart Palast ist damit die weltgrößte Indoor-Elektro-Kartbahn. Mit 90 nagelneuen Elektrokarts und 15 Kinderelektrokarts die mucksmäuschen still ihre Runden drehen können, nur wenn man will quietschen hier und da ein paar Reifen oder die Instrukteure schenken den Karts computergesteuert ihren individuellen Sound. Die Energie für die Karts wird über die eigene Solaranlage auf dem Dach gewonnen.

Auch die Gastronomie wurde erweitert und lädt in seinem urigen Ambiente zum Verweilen ein. Somit ist der Kartpalast ein riesiger Funpark mit seiner spektatkulären Kartstrecke, seiner Bowlingbahn und seinem Minigolfplatz. Rein kommen und Spaß haben, genau das richtige bei dem ewigen Regenwetter. Für Kinder gibt es spezielle Termine, bei denen die Kids ohne Erwachsene auf der Strecke sind.

www.kartpalast.de

honey-se

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close