Fürstenfeldbruck feiert Weltkindertag

Das Aktionsbündnis für Kinderrechte veranstaltet auch heuer wieder – unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters Erich Raff – eine große Aktion anlässlich des Weltkindertages. Wie bereits in den Jahren davor, findet diese auf dem Geschwister-Scholl-Platz statt.

Unter dem Motto „Kindern eine Stimme geben!“ gibt es für die jungen Bruckerinnen und Brucker am Freitag, den 22. September, ein umfangreiches und buntes Spiele- und Erlebnisangebot. An einzelnen Aktionsständen können die Kinder wahlweise basteln, malen, werkeln oder spielen. Außerdem ist das Spielmobil des KJR mit einer Hüpfburg und weiteren Bewegungsutensilien vor Ort. Es wird eine Tombola veranstaltet.

Die Ziehung der Tombola mit Schirmherr OB Erich Raff findet um 16 Uhr statt.

Es beteiligen sich am Weltkindertag:

  • die städtischen Horte (Philipp-Weiß-Grundschule, Horte der Schulen Nord und West sowie Theresianumweg)
  • das städtische Jugendzentrum West
  • der städtische Abenteuerspielplatz
  • das Landratsamt (Familienbildung, Spieleverleih, Jugendschutz)
  • das Mehrgenerationenhaus LiB
  • die Brucker Elternschule
  • Donum Vitae
  • das Brucker Forum e.V.
  • der Jugendmigrationsdienst (Internationaler Bund)
  • die Ökumenische Erziehungsberatungsstelle (Diakonie, Caritas)

Termin:        22.09.2017, 14.00 – 17.00 Uhr
Ort:                (FFB) Fürstenfeldbruck, Geschwister-Scholl-Platz

(Anzeige)