Christi Himmelfahrt (10. Mai 2018) – INSEKTENTAG AM JEXHOF

11–13 Uhr: Exkursion

AUF DEN SPUREN DER INSEKTEN

Auf der Exkursion werden wir verschiedene Habitate (Wald, Moor und Wiesen) besuchen und den Teilnehmern einen Einblick in die Diversität der Insekten geben. Mit ein bisschen Glück werden wir eine Vielzahl an Arten aus allen Insektengruppen finden. Bitte der Witterung entsprechende Kleidung tragen.

Leitung: Prof. Dr. Burmester und David Hauth
Gebühr: 6 €, ermäßigt 4 €
Anmeldung: 08141-519 205

 

Ab 13.30 Uhr: Schau

EIN BLICK IN DIE WELT DER INSEKTEN

Gezeigt werden in Schaukästen alle großen und wichtigen Insektengruppen. Dabei geht es vor allem darum, den Besuchern einen Eindruck der faszinierenden Artenvielfalt der Insekten zu vermitteln. Zusätzlich behandeln wir die aktuellen Themen Neubürger und Schädlinge. Gerne stehen wir für Ihre Fragen zur Verfügung.

Leitung: Prof. Dr. Burmester und David Hauth
Gebühr: Regulärer Museumseintritt

 

Ab 14 Uhr

WILDBIENE TRIFFT HONIGBIENE – Wir bauen ein Insektenhotel

Gemeinsam wollen wir das geheimnisvolle Leben unserer Wildbienen erforschen, die in Schneckenhäusern, Mauerlöchern und Schilfhalmen leben. Wir bauen ihnen ein neues Zuhause am Jexhof und erleben spielerisch wie Wildbienen aussehen und ihre Nester einrichten. Für Familien mit Kindern im Grundschulalter bzw. für Kinder ab 6 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen.

Leitung: Anke Simon (Bund Naturschutz) und Verein Mensch und NaTour.
Gebühr: 8,50 €
Anmeldung: 08141-519 205

 

Ab 16 Uhr: Vortrag

WILDBIENEN – SANFT UND UNENTBEHRLICH

Anke Simon, Bund Naturschutz FFB, informiert in ihrem Vortrag über die Lebensweise von Wildbienen und wie jeder Einzelne im eigenen Garten diese Tiere schützen kann. Es werden Tipps zum Bau von Nisthilfen gegeben und erklärt, welche Lebensräume in Garten und Balkon für Wildbienen wichtig sind.

Gebühr: Regulärer Museumseintritt