SERIE: Alternative Badeplätze – Der Kochelsee (2 von 7)

Kochelsee (ca. 90 km*)
Der Kochelsee liegt im schönen Tölzer Land und ist ebenfalls ein lohnenswertes Ausflugsziel. Tipp für Familien: das Freizeitbad Kristall trimini in Kochel. Das hübsche Bad, das gerade um einen großen, modernen Wellness-Bereich erweitert wurde, überzeugt durch seine einzigartige Lage mit wunderschönem Blick auf die Berge, einer großen Liegewiese und einem Badesteg, von dem man direkt ins kühle Wasser des Sees springen kann. Außerdem bieten Strandbar und Lounge direkt am Ufer viele schattige Plätze zum Chillen und Genießen. Für die jungen Gäste gibt es eine 160 m lange, kurvige Freiluft-Wasserrutschbahn. Angrenzend an den Parkplatz des Freizeitbades befindet sich die größte Strand- und Liegewiese des Kochelseeufers. Weitere Badeplätze: Badeplatz Finkberg (B11 Richtung Mittenwald, am Parkplatz P2 gebührenpflichtig) mit naturbelassener Wiese und Kieselstrand, ideal für Kinder. Badeplatz beim Parkplatz gegenüber Firma Dorst: traditioneller Badeplatz am Kochelseeufer an der Mündung des Lainbachs. Wer keine Lust hat, baden zu gehen, kann auch den Kochelsee vom Wasser aus erkunden: mit Tret-, Elektro-, Ruderbooten oder mit dem Ausflugsschiff „Herzogstand“. Das Motorschiff bietet Platz für 100 Personen und verkehrt mehrmals am Tag zwischen den 5 Anlegestellen.

Kocheler Heimattag mit Seefest: 15.08.2017

*ungefähre Entfernung von Dachau

honey sue